FÖJ – Freiwilliges Ökologisches Jahr

Einsatzstelle „Lippe Regional – Hofmolkerei und Regionalvermarktung“

Die Stiftung Eben-Ezer ist eine diakonische Behinderteneinrichtung. Sie bietet in ihren Inklusionsbetrieben auch ganz normale Arbeitsplätze für Menschen mit einer anerkannten Behinderung. Im Unterschied zu einer Behindertenwerkstatt verdienen hier alle ganz reguläre Löhne oder Gehälter. Einer diese Betriebe ist die Lippe Regional gGmbH, in der von zehn Mitarbeitenden sechs eine anerkannte Behinderung haben.

Aufgabenbeschreibung

Die Lippe Regional gGmbH betreibt die Bio-Hofmolkerei und Kartoffelschälung der Stiftung Eben-Ezer. Außerdem vermarktet sie weitere Lebensmittel der Regionalmarke Lippequalität in rund 50 Lebensmittelmärkten und Fachgeschäften im Kreis Lippe. In der Bio-Molkerei wird die Milch aus dem Kuhstall des benachbarten Meierhofs zu Frischmilch, Joghurts, Quark, Creme Fraiche, Frischkäse und anderen Artikeln verarbeitet. Hier arbeiten die beiden FÖJ’ler unmittelbar mit und erfahren so viel von Lebensmittelherstellung, Labor und Mikrobiologie, Hygiene und auch Anlagentechnik. Selbstverständlich soll auch der Kuhstall und somit die Herkunft der Milch kennengelernt werden. Im Handel mit den Molkereiartikeln und den anderen Produkten (Backwaren, Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, Konfitüren, etc.) bieten die beiden Stellen Einsicht in die Regionalvermarktung, also in den kaufmännischen Bereich, Lagerhaltung, Logistik (Auslieferung) und natürlich Marketing und Werbung. Die berufliche Orientierung in der Lippe Regional bietet also eine Vielfalt an Möglichkeiten, z.B. Molkereifachkraft, Laborassistent, Lebensmitteltechnologe, Einzel- und Großhandelskaufmann, Lagerfachkraft, Werbefachkraft, Marketing und Mediengestaltung (hp, Facebook, Insta & Co), etc.. Hier können je nach Interessenslage im Laufe des FÖJ Schwerpunkte gesetzt werden.

Arbeitsbereiche:

  • Verarbeitung von Bioland Frischmilch, Joghurt, Quark und Käse
  • Untersuchung von Produkten (Mikrobiologie)
  • Bio-Milcherzeugung im benachbarten Kuhstall (Kennenlernen)
  • Verarbeitung von Schälkartoffeln für Großküchen
  • Einkauf, Lagerung und Pflege von Lebensmitteln
  • Regionaler Lebensmittelhandel – Marketing und Werbung
  • Homepage, Facebook, Instagram …
  • Bestellung, Vertrieb, Fakturierung mit Einblick in SAP

http://www.lippe-regional.de

Noch etwas ganz Besonders!

Die Stiftung Eben-Ezer bietet neben dieser Einsatzstelle noch zwei weitere Plätze in der Werkstatt „eeWerk Grünanlagen- und Landschaftspflege“. Hier gibt es die Möglichkeit, alles rund um den Garten- und Landschaftsbau sowie den Natur- und Umweltschutz kennenzulernen. Beide Einsatzstellen sollen am Anfang des FÖJ kurz kennengelernt werden. Je nach Interessenslage kann dann sogar ein Wechsel zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.
Also eine tolle Bandbreite an Möglichkeiten!
Die Einsatzstellen in eeWerk – Grünanlagen- und Landschaftspflege bitte hier im Portal gesondert aufrufen, oder

https://www.eben-ezer.de/bereiche/garten-und-landschaftsbau.html

Ihr Profil

Und bei allem wird Teamarbeit groß geschrieben! In allen Einsatzbereichen sind echte Fachleute mit viel Spaß und Humor am Werk. Zudem unterstützen in der Bio-Molkerei auch drei Beschäftigte aus der Werkstatt der Stiftung (eeWerk). Mit unserer dortigen Fachkraft für Arbeit- und Berufsförderung besteht so auch die Möglichkeit Einblicke in die Berufe der Heilerziehungspflege oder Sonderpädagogik zu bekommen.

Möchten Sie einen vielseitigen und interessanten Arbeitsbereich kennenlernen?
Haben Sie Interesse an nachhaltigen Themen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Eine Stelle wird auch für SEK-I-Abgänger*innen angeboten. Eine Übernachtungsmöglichkeit kann nicht gestellt werden. Bei der Suche sind wir gerne behilflich.

Weitere Infos:
https://www.eben-ezer.de/eben-ezer/karriere/freiwilliges-oekologisches-jahr.html

Wichtig! Bewerbungen bitte über folgenden Link:
https://lwl-foej-bewerbung.de/verwaltung/login

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).

Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche der ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland) wäre wünschenswert.

Details

Unternehmen Lippe Regional gGmbH
Standort 32657 Alter Rintelner Weg 28 Lemgo DEU
Arbeitszeit Sonstiges
Startdatum 01. August 2022
Job-ID E_2021_00169

Bewerbung

Für dieses Jobangebot haben Sie folgende Möglichkeiten:
Wir freuen uns über Ihre Unterlagen per Online-Bewerbung oder E-Mail.

Online bewerben jetzt bewerben
Per Post

Lippe Regional gGmbH
Gerald Martin
Alter Rintelner Weg 28
32657 Lemgo

Per E-Mail

Lippe Regional gGmbH
Gerald Martin
gerald.martin@eben-ezer.de

Ihre Bewerbung oder Rückfragen richten Sie bitte an:

Stiftung Eben-Ezer
Gerald Martin · Alter Rintelner Weg 28 · 32657 Lemgo
05261 215-350 · gerald.martin@eben-ezer.de

Diakonie für ein Leben in Vielfalt

Warum Eben-Ezer?

Eben-Ezer ist ein großer Arbeitgeber in der Region. Erfahren Sie mehr über uns und Ihre Karrierechancen innerhalb der Stiftung.

Sie möchten mehr über Lemgo erfahren? Nehmen Sie sich die Zeit für ein entspanntes Kurzportrait der Alten Hansestadt:

Ähnliche Jobs

FÖJ – Freiwilliges Ökologisches Jahr

FÖJ – Freiwilliges Ökologisches Jahr

Einsatzstelle „eeWerk – Grünanlagen –und Landschaftspflege“ Die Stiftung Eben-Ezer ist eine ...

Lemgo
FÖJ
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.