Abteilungsleitung (m/w/d)

mit dem Schwerpunkt Heilpädagogik für unsere 24 Kindertageseinrichtungen.

Aufgabenbeschreibung

  • Verantwortung für die Umsetzung des BTHGs
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung des Leistungsangebotes
  • Weiterentwicklung von Inklusionspädagogischen Konzeptionen und deren Umsetzung
  • Verantwortung der inklusiven pädagogischen Arbeit
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Verbänden, kommunalpolitischen und kirchlichen Gremien
  • Zusammenarbeit mit den Familien und Sorgeberechtigten
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen und Arbeitskreisen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems „Ev. Gütesiegel Beta“

Ihr Profil

  • Freude an der Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Mehrjährige Berufserfahrung im der Elementarpädagogik
  • Studium der Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Inklusionspädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Kenntnisse der entsprechenden Rechtsvorschriften
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Kenntnisse in den frühpädagogischen Handlungsfeldern Kinderschutz, Inklusion und Partizipation
  • EDV-Kenntnisse

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).

Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche der ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland) wäre wünschenswert.

Wir bieten Ihnen

Sie werden bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen in Dortmund zusätzlich rentenversichert. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, durch die sogenannte “Entgeltumwandlung” Ihre spätere Rente noch weiter zu erhöhen.

Sie haben Kinder und möchten deren Betreuung sicherstellen? Wir vergeben in den stiftungseigenen Kindertageseinrichtungen im Kreis Lippe an derzeit mehr als 20 Standorten bevorzugt Plätze.

Die Stiftung Eben-Ezer unterstützt Maßnahmen zur Gesundheitsförderung.

Für die Mitgliedschaft in der Abteilung TeVita des TV Lemgo zahlt die Stiftung den Mitarbeitenden einen Ausgleich in Höhe von 10,00 Euro monatlich zum Mitgliedsbeitrag.

Im Medizinisch Psychologisch Therapeutischen Bereich unserer Stiftung halten wir vergünstigte Angebote im Rahmen der Gesundheitsförderung vor, z.B. Wärmebehandlung und klassische Massage , Energy - Stone – Massage.

Außerdem bieten wir ein Bonusprogramm in Form von Gesundheitsprämien an.

Im Rahmen unserer Gesundheitsprämien sind das Freizeitbad und Saunaland EauLe in Lemgo und die VitaSol Therme in Bad Salzuflen unsere Partner. Konkret heißt das für die Mitarbeitenden, dass sie dort zum ermäßigten Preis schwimmen und saunieren können.

Wir halten ein umfangreiches Weiterbildungsportfolio in verschiedenen Bereichen vor: von klassischen Pflichtfortbildungen bis zur persönlichen beruflichen Entwicklung.

Mitarbeitende haben, je nach Beschäftigungszeitraum und -umfang, Anspruch auf eine Jahressonderzahlung. Entsprechend der Entgeltgruppe beträgt diese 60, 80 oder 90 % des durchschnittlich gezahlten monatlichen Entgelts. Sie wird mit dem Novembergehalt ausgezahlt.

Mitarbeitende können durch Entgeltumwandlung einen Teil ihres monatlichen Gehalts zur Nutzung eines Fahrrads oder E-Bikes verwenden.

Mitarbeitende erhalten für jedes Kind, für das sie persönlich Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz oder nach dem Einkommensteuergesetz bekommen, eine monatliche Zulage in Höhe von 128,16 Euro. Bei Teilzeitbeschäftigten erfolgt die Auszahlung anteilig.
- attraktive tarifliche Vergütung nach BAT-KF - betriebliche Altersvorsorge (KZVK) - bevorzugte Vergabe von Kitaplätzen - Gesundheitsförderung (Vergünstigung im Fitnessbereich, Prämien) - interessantes und breitgefächertes Weiterbildungsangebot - Jahressonderzahlung - JobRad - Kinderzulage

Details

Unternehmen Stiftung Eben-Ezer https://karriere.eben-ezer.de/wp-content/uploads/sites/2/2020/05/cropped-favicon.png
Standort 32657 Lemgo DEU
Arbeitszeit Vollzeit
Startdatum ab sofort
Bewerbungsfrist 13. Juni 2022
Job-ID E_2021_00196

Kontakt

Bewerbung

Für dieses Jobangebot haben Sie folgende Möglichkeiten:
Wir freuen uns über Ihre Unterlagen per Online-Bewerbung oder E-Mail.

Online bewerben jetzt bewerben
Per Post

Stiftung Eben-Ezer
Sabine Menzel
Volkeningweg 2-4
32657 Lemgo

Per E-Mail

Stiftung Eben-Ezer
Sabine Menzel
sabine.menzel@eben-ezer.de

Ihre Bewerbung oder Rückfragen richten Sie bitte an:

Stiftung Eben-Ezer
Sabine Menzel · Volkeningweg 2-4 · 32657 Lemgo
05261 215-587 · sabine.menzel@eben-ezer.de

Diakonie für ein Leben in Vielfalt

Warum Eben-Ezer?

Eben-Ezer ist ein großer Arbeitgeber in der Region. Erfahren Sie mehr über uns und Ihre Karrierechancen innerhalb der Stiftung.

Sie möchten mehr über Lemgo erfahren? Nehmen Sie sich die Zeit für ein entspanntes Kurzportrait der Alten Hansestadt:

Ähnliche Jobs

Psychologe (m/w/d)

Psychologe (m/w/d)

Das Tätigkeitsgebiet umfasst psychologische Testdiagnostik, Einzel- und Gruppentherapie, psychologische ...

Lemgo
Verhandelbar
Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Sie bringen eine klientenzentrierte Haltung mit, pflegen mit Herz und möchten Teilhabe am Leben ...

Lemgo
Verhandelbar
Mitarbeiter (m/w/d) für die Schulbegleitung

Mitarbeiter (m/w/d) für die Schulbegleitung

Für die inklusive Begleitung von Kindern und Jugendlichen während der Schulzeit suchen wir ab sofort zum ...

Lemgo
Teilzeit
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.